Schweizer Pouletbrust auf Pilzen mit Gemüsereis

Schweizer Pouletbrust auf Pilzen mit Gemüsereis

Gespeichert von admin am Mo., 04.02.2019 - 10:19

Rezept vom 2. Februar 2019
Diese Woche ist Georges Berdux zu Gast im TOP POT. Er zeigt uns, wie man eine Schweizer Pouletbrust auf Pilzen mit Gemüsereis zubereitet.

Rezept für 4 Personen

240 g Reis, Parboiled
  Rapsöl
2 dl Weisswein oder Most
30 g Zwiebel, fein geschnitten
40 g Karotten, fein geschnitten
40 g Lauch, fein geschnitten
40 g Kürbis, fein geschnitten
5 dl Bouillon, Fleisch oder Gemüse frische Kräuter ev. ein paar Tropfen Olivenöl
4 St. frische Schweizer Pouletbrust à ca. 120 g mit Haushaltspapier getrocknet
  Gewürze, Hausmischung
160 g Gemischte Pilze, je nach Angebot, mit Pinsel von Erdrückständen gereinigt, Rapsöl oder 10 Butter
1 dl Vollrahm
  frische Kräuter

Zubereitung: 

Reis: 
Das Rapsöl für den Reis in einer hohen Pfanne erhitzen, das fein geschnittene Gemüse und den Reis beigeben und andämpfen. Mit Weisswein und Bouillon ablöschen und bei mittlerer Hitze weichkochen. Mehrmals kontrollieren ob man evtl. noch Flüssigkeit beigeben muss. Der Reis sollte am Ende nicht zu trocken sein. Nach Belieben mit wenig Olivenöl abschmecken. 

Pouletbrust: 
Eine Bratpfanne erhitzen und das Rapsöl beigeben. Die gewürzten Pouletbrüste auf beiden Seiten anbraten und bei kleiner Hitze langsam durchbraten. Die Pouletbrüste auf einen vorgewärmten Teller anrichten und in den auf ca. 65 ° vorgewärmten Ofen oder Tellerschublade geben. In der gleichen Pfanne wie die Pouletbrüste die gereinigten frischen Pilze mit wenig Rapsöl oder Butter heiss anbraten und mit wenig Cognac oder Weisswein ablöschen. Vollrahm beigeben und nur kurz aufkochen lassen, abschmecken und über oder unter die Pouletbrüste geben. Den Reis ebenfalls schön neben den Pouletbrüsten anrichten. Mit frischen fein geschnittenen Kräutern garnieren. 

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt Ihnen dazu den Ercavio Tempranillo Roble La Mancha

***En Guete***