Ayurvedisches Gemüse-Curry

Ayurvedisches Gemüse-Curry

Gespeichert von webdevel am So., 15.05.2016 - 12:27

Rezept vom 14. Mai 2016
Diese Woche sind Sunitha Bizzarro und Nik Gugger vom Restaurant Concordia in Winterthur zu Gast im TOP POT. Sie machen ein ayurvedisches Gemüse-Curry.

Rezept für 4 Personen:

300 g  Blumenkohl
250 g  Champignons, weiss
150 g  grüne Bohnen
1  rote Peperoni
1  Karotte
2  Zwiebeln, gross
2  Tomaten, gross
500 ml  Kokosnussmilch
1 TL  Senfsamen
1 TL  Curry-Blätter, trocken oder frisch
1 TL  Kurkuma Pulver
1 EL  Garam Masala (indischer Gewürzmix)
2 EL  Knoblauch-Ingwer-Paste
1 kl. Bund  Koriander
1 TL  Kreuzkümmel
2 Tassen  Basmati-Reis
100 g  Erbsen, frisch oder gefroren
   Sonnenblumenöl
   Salz

Gemüse rüsten und in kleine Würfel, Scheiben oder Streifen schneiden. In einem mittelgrossen Topf Öl erhitzen und Senfkörner anrösten, Curryblätter hinzugeben. Zwiebeln hacken und mit wenig Salz dazugeben, dünsten. Knoblauch und Ingwerpaste dazugeben, kurz dünsten. Tomaten klein hacken und dazugeben, kurz dünsten. Gemüse dazugeben, gut mischen, Kurkuma, Garam Masala dazugeben, mischen. Kokosnussmilch dazugeben, kochen lassen, bei mittlerer Hitze, bis Gemüse gar ist. Mit Reis servieren, Korianderblätter nach Belieben dazugeben.

Reis:
In einen mittelgrossen Topf ein wenig Öl dazugeben, Kreuzkümmel anrösten. Reis mit Erbsen dazugeben, nicht anziehen, sogleich 4 Tassen Wasser dazugeben, wenig Salz. Auf mittlerer Flamme kochen bis er gar ist.

 

TopCC Weinempfehlung: Riesling vom roten Schiefer

 

*** En Guete ***