Blätterteig-Hackfleischtaschen

Blätterteig-Hackfleischtaschen

Gespeichert von admin am Fr., 03.08.2018 - 14:34

Rezept vom 28. Juli 2018
Diese Woche ist Natalie Köbl vom Restaurant Hirt im Rhyhof zu Gast im TOP POT. Sie zeigt, wie man Blätterteig-Hackfleischtaschen zubereitet.

Zutaten:

500 g Blätterteig
400g Hackfleisch
1St Zwiebel
1St Tomate
2St Karotten
100 g Käse gerieben
200 g Crème fraîche
2-3 EL Tomatenpüree
1 St Ei

 

Zubereitung:
Zwiebel und Hackfleisch anbraten. Karotten und Tomaten beigeben. Das Ganze mit einem Tomatenpüree und etwas Gewürz abschmecken.
Die gesamte Masse abkühlen lassen.
Blätterteig ausrollen, Teig in vier gleich grosse viereckige Stücke schneiden.
Das mittlere Viereck mit Crème fraîche bestreichen, den geriebenen Käse gleichmässig auf der Crème fraîche verteilen.
Abgekühlte Masse gleichmässig verteilen.
Die Teigkanten mit Eigelb bestreichen und das Ganze zu einer viereckigen Tasche formen. Dabei ist darauf zu achten, dass keine Masse aus dem Teig laufen kann.
Die zusammengelegte Seite auf dem Blech nach unten absetzen, Oberseite mit Eigelb bestreichen und ein beliebiges Muster mit der Gabel zeichnen.

Bei 200° zirka 15- 20 Minuten in der Ofenmitte backen. 

Mit einem Salat servieren. 

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Manz Grauburgunder Trocken Rheinhessen.