Calzone vom Schweinskotelett mit gebackenen Kartoffel-Bällchen

Calzone vom Schweinskotelett mit gebackenen Kartoffel-Bällchen

Gespeichert von webdevel am Mo., 18.12.2017 - 10:27

Rezept vom 16. Dezember 2017
Diese Woche sind Marcus Hoffmann und seine Lehrtochter vom «Restaurant Sporrer» in Winterthur zu Gast im TOP POT. Sie kochen gemeinsam Calzone vom Schweinskotelett mit gebackenen Kartoffel-Bällchen.

Rezept für 4 Personen 

Calzone vom Schwein:

4 Schweinskoteletts
4 Blatt Basilikum
40 g Chirizo
40 g Old Amsterdam Cheddar Käse
  Chili Pulver Salz und etwas Oliven Öl

In die Koteletts seitlich eine Tasche schneiden, dabei darauf aufpassen, dass man nicht ganz durch das Kotelett schneidet. In die Kotelett je eine Scheibe Chirizo, Basilikum und Cheddar Käse geben. Anschliessend die Koteletts mit Salz Chili-Pulver würzen und mit Olivenöl benetzen. Alles einmassieren und ca. 30 Minuten marinieren. Die Koteletts in einer Pfanne gold-gelb anbraten und bei 150 Grad ca. 12 Minuten in den Ofen. 

Tomaten Basilikum Salsa:

4 Fleisch Tomaten
2 Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Basilikum
2 Zehen Knoblauch
  Olivenöl und Zitronensaft

Fleisch Tomaten in kochendem Wasser abkochen und ca. 10 Sekunden kochen lassen, danach sofort kühlen. Frühlingszwiebeln fein schneiden. Knoblauch in feine Würfel schneiden oder pressen. Wenn die Tomaten abgekühlt sind, die Haut abziehen und entkernen. Danach aus dem Tomaten Filet feine Würfel schneiden. Alle Zutaten mischen und mit Olivenöl Salz und Zitronen sagt abschmecken.

Gebackene Kartoffel Bällchen:

600 g mehlig kochende Kartoffeln
2 Eier
  etwas Knoblauch
  Salz
  Butter
  Muskat
  Olivenöl
  Panko Mehl
  Rapsöl zum frittieren

Kartoffeln mit der Schale weich kochen und anschliessend im Backofen bei 180 Grad ca. 10 Minuten ausdämpfen lassen, dann durch eine Kartoffelpresse oder mit der Hand zerdrücken. Mit Eier und und Butter zu einem gut formbaren Teig kneten. Nach Bedarf noch etwas Mehl ergänzen. Wenn der Teig nicht mehr klebt, mit Muskat, Salz und Knoblauch abschmecken und kleine Kugeln formen. Zum Schluss in Mehl, Eigelb und Panko-Mehl panieren. Frittierfett auf 160 bis 170 Grad erhitzen und die Bällchen ca. 3 bis 4 Minuten backen. Vor dem Servieren auf Küchentuch abtropfen lassen. 

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Rippa delle More Toscana IGT.

***En Guete***