Ceviche von der Dorade auf gegrillter Wassermelone mit Rohschinken

Ceviche von der Dorade auf gegrillter Wassermelone mit Rohschinken

Gespeichert von webdevel am Mo., 25.07.2016 - 09:32

Rezept vom 23. Juli 2016
Diese Woche ist Alexander Trost vom Restaurant Trois Tilleuls in der Privatklinik Lindberg zu Gast im TOP POT. Er macht Ceviche von der Dorade auf gegrillter Wassermelone mit Rohschinken.

Rezept für 4 Personen: 

4 Doradenfilets
2 Limetten
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Bund Koriander
1 Chilischote
Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Wassermelone, kernlos
100 ml Sojasauce
2 EL Sweet Chili Sauce
1 EL Sesamöl
1 Bund Minze
50 g Ingwer
2 Stangen Zitronengras
schwarzer Sesam
8 Tranchen Rohschinken

Zubereitung: 
Wassermelone in Rechtecke schneiden (8 cm Länge und 3 cm Dicke) 
In der Grillpfanne ohne Öl von allen Seiten ein Grillmuster geben. 
Aus Sojasauce, Chilisauce, Sesamöl, geschnittener Minze, geklopftem Zitronengras und geriebenem Ingwer eine Marinade herstellen und die warme Wassermelone darin 24 Stunden ziehen lassen. 
Die Doradenfilets gut säubern, häuten und die Gräten entfernen. In ca. 0.5 mm Würfel schneiden. 
Mit dem Saft der Limetten, der fein gewürfelten Schalotte, gehacktem Koriander, zerquetschtem Knoblauch, Olivenöl und Chili (je nach Gusto) marinieren und ca. 10-15 Minuten ziehen lassen. 
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten: 
Die gegrillte Wassermelone auf den Teller anrichten. Die Ceviche in eine Form pressen oder mit einem Löffel Nocken formen und auf die Wassermelone setzen. Den Rohschinken auf die Ceviche setzen. Mit schwarzem Sesam bestreuen. Einen Esslöffel von der Melonenmarinade als Sauce darüberträufeln und garnieren.  

 

TopCC Weinempfehlung: «Chateau Rauzan Despagne» Blanc

 

*** En Guete***