Cordon bleu Theodora mit Spargelrisotto

Cordon bleu Theodora mit Spargelrisotto

Gespeichert von webdevel am Sa., 09.04.2016 - 18:27

Rezept vom 9. April 2016
Diese Woche ist Stefan Leemann vom Restaurant Rebe in Neftenbach zu Gast im TOP POT. Er macht ein Cordon bleu Theodora mit Spargelrisotto. Mit diesem Cordon bleu unterstützt er die Stiftung Theodora.

Rezept für 4 Personen:
 

Cordon bleu Theodora 

4 Stk à 160 g Schweinsschnitzel (Nierstück oder Unterspälte) Ausgeklopft für Cordon bleu
1 Ananas, klein
4 Stk. Babybel Käse
12 Tranchen Fleischkäse (hauchdünn)
4 Eier
250 g Paniermehl
250 g Weissmehl
5 dl Erdnussöl
250 g Kochbutter
Fleischgewürz
Zitrone

Ananas schälen und in vier gleichmässig dünne Rondellen schneiden
Babybel auspacken und halbieren

Schnitzel auf der einen Seite mit Ananas, Fleischkäse und Babybel belegen und mit der anderen Seite zu klappen
Fleisch würzen, dann in Mehl, Eier, Paniermehl wenden.
In einer Bratpfanne mit Erdnussöl und Butter schwimmend backen, bis eine goldgelbe Farbe entsteht (ca. 4 min auf jeder Seite)
Aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier abtupfen
Mit einer Zitrone anrichten 
 

Spargelrisotto 

1 dl Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauch
250 g Reis (Arborio)
1 dl Weisswein
8 dl Gemüsebouillon
50 g Butter
100 g Parmesan
250 g Spargeln, grün

Spargeln, schälen, blanchieren und in Eiswasser abschrecken. 

In 1 cm grosse Rondellen schneiden
Zwiebeln und Knoblauch fein hacken
Gemüsebouillon aufkochen

Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten
Reis dazugeben und unter Rühren glasig dünsten
Mit Weisswein ablöschen und einkochen lassen
Nach und nach mit Gemüsefond angiessen
Unter zeitweisem Rühren ca. 18 Minuten körnig kochen
Vom Herd nehmen, die Spargelstücke, Butter und Parmesan beigeben
Mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

TopCC Weinempfehlung: Veruzzo di Monteverro

 

*** En Guete ***