Hechttranche mit Frühkartoffeln und Blattspinat

Hechttranche mit Frühkartoffeln und Blattspinat

Gespeichert von admin am Mo., 23.07.2018 - 14:45

Rezept vom 21. Juli 2018
Diese Woche ist Sascha Schmatz vom Restaurant zum Schiff Berlingen zu Gast im TOP POT. Er zeigt, wie man eine Hechttranche mit Frühkartoffeln und Blattspinat zubereitet.

Für die Frühkartoffeln

800 g Bräterli

50 g Butter

1 Prise Salz

50 g gehackte Petersilie


Für den Spinat

1 kg Blattspinat

1 Knoblauchzehe

½ Zwiebel

50 g Butter


Für die Hechttranchen

800 g Hecht

100 g Butter

1 Knoblauchzehe

Salz, Pfeffer, Zitronensaft


Kartoffeln kochen danach in eine heisse Pfanne mit der Butter geben und diese braten bis sie eine goldgelbe Farbe bekommen.

Salz dazugeben und vor dem Anrichten mit gehackter Petersilie bestreuen.

Den frischen Blattspinat in kochendem Wasser blanchieren, in eine Pfanne mit 50 g Butter, 50 g gehackter Zwiebel und 20 g gehacktem Knoblauch geben, würzen mit Salz und Pfeffer.

Die Hechttranchen mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft marinieren und in eine heisse Pfanne mit geschmolzener Butter geben. Auf jeder Seite 1 Minute anbraten und zum Schluss den fein geschnittenen Knoblauch zugeben und kurz mitrösten.

Alle Zutaten auf einem Teller anrichten und dann die Knoblauchbutter auf den Hecht geben.

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Väterchen Frost Cuvée blanc Herterwein Vin de Pays.