Lamm mit Linsen & Kichererbsen nach Anthimus

Lamm mit Linsen & Kichererbsen nach Anthimus

Gespeichert von webdevel am Mo., 12.09.2016 - 07:45

Rezept vom 10. September 2016
Diese Woche ist Corina Wirth von den Gaststuben zum Schlössli in St. Gallen zu Gast im TOP POT. Sie macht Lamm mit Linsen & Kichererbsen nach Anthimus, welches für den St. Galler Genusstag kreiert wurde.

Rezept für 4 Personen:

Vorbereitungen:
Die Kichererbsen über Nacht in kaltes Wasser einweichen.
Die Zwiebeln und Knoblauch fein hacken.
Die Rüebli und den Sellerie in kleine Würfel schneiden.
Die Gartenmelde gut waschen und trocken tupfen.

Lamm

900 g  Lammrack
   Salz und Pfeffer
4 dl  Demi-glace

Das Lamm mit Salz und Pfeffer würzen und beidseitig in Butter sautieren. Bei 150 Grad 15 Minuten backen und danach bei 75 Grad ca. 30 Minuten warm stellen. Die Demi- glace wärmen.

Linsen

200 g  Linsen, braun
40 g  Rüebli
40 g  Knollensellerie
2 EL  St.Galler Honig
4 EL  St.Galler Apfelbalsamico
   Salz und Pfeffer

Die Linsen im Wasser weich kochen (Wasser nicht salzen, sonst bersten sie). Die Rüebli- und Selleriewürfeli blanchieren und zu den Linsen geben. Die Linsen mit dem Honig, Apfelbalsamico, Salz und Pfeffer würzen.

Hirseküchlein

60 g  Goldhirse
40 g  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
2 dl  Gemüsebouillon
1 EL  Sauerrahm
60 g  Butter
20 g  Reibkäse
40 g  Eigelb
4 Zweige  Gartenmelde (rot/grün)

Die Zwiebeln und Knoblauch in Butter dünsten und die Hirse beigeben, kurz mitdünsten und mit der Gemüsebouillon ablöschen. Unter ständigem Rühren die Hirse weich kochen. Wenn die Hirse weich ist den Sauerrahm 20 g Butter, den Reibkäse, das Eigelb und die Gartenmelde beigeben. Die Masse im Kühlschrank ca. 2 Stunden fest werden lassen. Mit dem Glaceportionierer oder Esslöffeln kleine Tätschli formen und in Butter sautieren.

Kichererbsen

40 g  Kichererbsen, getrocknet
100 g  Lauch
1 Msp  Ras el hanout
20 g  Butter

Das Wasser der eingeweichten Kichererbsen abgiessen und die Kichererbsen im Salzwasser weich kochen. Den Lauch waschen und feinblättrig schneiden, ebenfalls im Salzwasser weich kochen. Beides abgiessen und mit Butter und dem Ras el hanout abschmecken.

 

TopCC Weinempfehlung: Angel de Larrainzar

 

*** En Guete ***