Mini Kiwi Triffle

Mini Kiwi Triffle

Gespeichert von webdevel am Di., 12.09.2017 - 08:34

Rezept vom 9. September 2017
Diese Woche ist Christian Tobler vom Restaurant Linde in Roggwil zu Gast im TOP POT. Er macht ein Mini Kiwi Triffle, natürlich aus Thurgauer Mini Kiwi.

Rezept für 4 Personen:

Für die Mini Kiwi

250 g  Mini Kiwi
2 EL  Zucker
1 dl  Süssmost
2 Blatt  Zitronenmelisse

Zucker in einer Pfanne schmelzen und mit dem Süssmost ablöschen, weiter köcheln bis sich der Zucker gelöst hat. Dann die halbierten Mini Kiwi dazugeben, vom Herd ziehen und auskühlen lassen. Die Zitronenmelisse in feine Streifen schneiden und unter die kalten Mini Kiwi mischen.

Für den Schokolade-Joghurt-Espuma 

125 g  Couverture, weiss
70 g  Vollmilch
100 g  Mascarpone
100 g  Vollmilchjoghurt, nature
10 g  Schokoladenlikör, weiss
5 g  Bienenhonig
95 g  Vollrahm, 35%

Couverture in kleine Stücke hacken und mit Vollmilch im Wasserbad schmelzen. Mascarpone und Vollmilchjoghurt zusammen glatt rühren. Restliche Zutaten beigeben und durch ein Haarsieb passieren. Erkalten lassen und die Flüssigkeit in einen Kisag Bläser füllen. Zuerst eine Gaspatrone aufschrauben und gut schütteln. Anschliessend die zweite Gaspatrone aufschrauben und erneut schütteln. Mindestens sechs Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Für die Honigwaben 

100 g  Puderzucker
60 g  Butter
50 g  Honig
50 g  Mehl

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, zu Stangen formen und in Erdnuss grosse Stücke portionieren. Den Ofen auf 180°C vorheizen, nun die Teigstückchen mit grossem Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und 3-4 Minuten backen bis sie goldgelb sind. Aus dem Ofen nehmen, und abkühlen.

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Kracher Beerenauslese Cuvée Burgenland


*** En Guete ***