Rehrücken Cordon Bleu Schlemmer Art mit Preiselbeeren-Nudeln und Rosenkohl

Rehrücken Cordon Bleu Schlemmer Art mit Preiselbeeren-Nudeln und Rosenkohl

Gespeichert von webdevel am Mo., 23.10.2017 - 09:16

Rezept vom 14. Oktober 2017
Diese Woche ist Thomas Ruppli vom Restaurant & Bar Al Seda zu Gast im TOP POT. Er macht Rehrücken Cordon Bleu Schlemmer Art mit Preiselbeeren-Nudeln und Rosenkohl.

Rezept für 4 Personen:

Rehrücken Cordon Bleu Schlemmer Art mit Preiselbeeren-Nudeln und Rosenkohl

8 Stück Rehrücken-Medaillons ca. 50g zu Cordon Bleu Taschen schneiden

8 Tranchen Wildsauschinken oder Rohschinken-Bündnerfleisch
100 g Raclette Käse
20 g Eingelegte Morcheln im Wasser
30 g Frische oder tiefgekühle Steinpukte
100 g Mandelscheiben
100 g Paniermehl
  Oel oder Fett zum Braten
3 EL Mehl zum Panieren
  Gewürze nach Geschmack (Salz und Pfeffer)
50 g Butter
1 Zwiebel
ca. 2 Löffel wilde Preiselbeeren-Konfitüre
200 g Nudeln 
20 Stück Mittlere Rosenkohl
2 Stück frische Feigen
20 Stück Blau-Weisse-Rosa Traubenbeeren

je 1 Flasche

Rotwein für den Koch / Gericht ;-)

Die Rehrücken-Taschen mit Wildsau-Schinken auslegen und mit der Käse-Pilzmasse füllen, dann sehr gut zusammen klappen und die Cordon Bleu würzen, melieren und in der Mandel-Paniermehl Masse vorsichtig panieren.

Jetzt die Cordon Bleu im Oel oder Fett schnell und vorsichtig Goldgelb braten und darauf achten, dass die Cordon Bleu nicht im Oel/Fett liegen bleiben. Sie sollen so schnell wie möglich angerichtet werden.

Die Preiselbeeren-Confi in wenig Wasser auflösen. Die Nudeln im Preiselbeerenwasser heiss machen und würzen und für den Rosenkohl wenig Zwiebeln in Butter andämpfen. Den Rosenkohl dazugeben, wärmen und würzen.

Alles aus einem grossen, heissen Teller fantasievoll anrichten, garnieren und geniessen.

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Nativ Eremo San Quirico Agliancio Campi

*** Bon Appetit***