Schweinsrücken im Kräutermantel dazu Folienkartoffeln mit Radieschen-Meerrettichquark und Curry-Bohnen

Schweinsrücken im Kräutermantel dazu Folienkartoffeln mit Radieschen-Meerrettichquark und Curry-Bohnen

Gespeichert von webdevel am Mi., 22.06.2016 - 09:28

Rezept vom 18. Juni 2016
Diese Woche sind Daniel Schneider und Mario Feistauer vom Schloss Oberberg in Gossau zu Gast im TOP POT. Sie machen Schweinsrücken im Kräutermantel dazu Folienkartoffeln mit Radieschen-Meerrettichquark und Curry-Bohnen.

Rezept für 4 Personen:

Schweinsrücken im Kräutermantel 

1.2 kg Schweinsnierstück
Gemischte Kräuter (Rosmarin, Schnittlauch, Peterli)
Senf

Schweinsnierstück am Stück würzen und anbraten. Mit Senf bestreichen und mit den gehackten Kräutern rundherum bestreuen (Kräutermantel). Bei 85 Grad Heissluft auf einem Gitter und Blech, bis die Kerntemperatur von 58 Grad Celsius erreicht wird, garen (ca. 45 – 60 Minuten).


Folienkartoffeln mit Radieschen-Meerrettichquark 

4 faustgrosse Kartoffeln (Agria)
1 Bund Radieschen
500 g Magerquark
50 - 60 g frischer Meerrettich
 Salz & Pfeffer

Die Kartoffeln waschen und im siedenden Salzwasser kochen (nicht ganz weich kochen, ca 15 Minuten). Danach Kartoffeln in Alufolie einwickeln und für 10 Minuten bei 150 Grad Umluft erhitzen. Anschliessend Folie und Kartoffel auf einer Seite einschneiden und mit einem Löffel in der Mitte auseinander brechen. Radieschen waschen und in feine Würfel schneiden und unter den Quark mischen, Meerrettich dazugeben – mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf die aufgebrochenen Kartoffeln geben.


Curry-Bohnen 

400 g grüne Stangenbohnen
Currypulver
Butter
2 dl Gemüsefond

Die Bohnen im Salzwasser blanchieren. Anschliessend im Eiswasser abschrecken (Farbe!). In einer Pfanne mit Butter und Currypulver im Gemüsefond schwenken und abschmecken.

 

TopCC Weinempfehlung: Crozes Hermitage Combe Close

 

 

*** En Guete ***