Spanische Tapas

Spanische Tapas

Gespeichert von Zentrale am Mo., 12.11.2018 - 09:17

Rezept vom 10. November 2018
Diese Woche ist Michael Beceiro Importeur von spanischem Eichelschinken zu Gast im TOP POT. Er zeigt uns, wie man spanische Tapas zubereitet.

Spanische Tapas- einfach zubereitet

Rezept für 4 Personen 

3 verschiedene Wurst- und Schinkenspezialitäten
(Zubereitungszeit 15 Minuten) 

Chorizo Borracho 
Chorizowurst
Rotwein 

Chorizowurst in kleinen Würfel oder Scheiben schneiden und in Rotwein ca. 15 Minuten einlegen (am besten einen kräftigen Rioja von der Vinothek Gran Reserva verwenden) anschliessend bei 200 °C 5 Minuten kochen. 

Jamon de Bellota Ibérico (Pata Negra Eichelschinken) y Pan con Tomate 
Jamon de Bellota Iberico
Brot (z.B. Bürlibagette oder Zwiebelbrot)
Tomate
Knoblauch
Olivenöl
Salz

Schinken fein Schneiden. Brot mit Knoblauch und Tomate streichen, Öl träufeln und Salz dazugeben. 

Sobreasada caliente (Chorizo Streichwurst) 
Sobresada
Brot

Sobresada auf Brot streichen und 3 Minuten bei 220 ° C in Ofen stellen

 

Gambas al Ajillo
(Zubereitungszeit 15 Minuten)

1 kg Gambas (Krevetten) vorgekocht und geschält
3 dl Olivenöl
10 Zehen Knoblauch 
  Weisser Pfeffer 
16 kleine Stücke Guindilla (Paprikaschote, Chilischote scharf)
  Petersilie
  Salz 

Olivenöl in einer gusseisernen Pfanne oder Tonform auf kleiner Stufe erhitzen. Knoblauch und Chilischoten unter reichlichem Rühren ca. 1 bis 2 Minuten braten. Gambas dazugeben und unter Rühren 2 Minuten braten. Temperatur kurz auf 220° C stellen und danach Herd ausschalten. Mit Salz und weissem Pfeffer abschmecken. 

 

Pulpo a la Feria (Octopus) 
(Zubereitungszeit 45 min.) 

1.5 bis 2 kg  Pulpo (Oktopus) 
1 kg Kartoffel 
2 Zwiebeln
2 dl Olivenöl
  Süsse Paprika
  Scharfes Paprika
2 Loorbeerblätter
  Meersalz 

Wasser mit 2 geschälten Zwiebeln und 2-3 Lorbeerblättern in grossem Topf zum Sieden bringen. Bitte kein Salz verwenden. Den gesäuberten und aufgetauchten Pulpo, 3 Mal in Topf eintauchen. Beim 3. Mal eingetaucht lassen und 10 Minuten kochen. Dann Temperatur zurücknehmen und 30 Minuten leicht kochen. An Tentakel den Drucktest mit 2 Finger durchführen. Sobald der Pulpo bricht, ist er bereit. Herd abstellen und 10 Minuten ziehen lassen. Parallel die Kartoffeln kochen und leicht salzen. Pulpo aus dem Topf nehmen und mit guter Schere schneiden (nicht zu klein). Kartoffelscheiben auf Teller vorbereiten, Pulpo-Stücke, Öl, Paprika (süss und scharf) und Meersalz dazugeben. 

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Ramon do Casar Trexeidura Ribeiro

***En Guete***