Wildkräuterspinat mit Bruschette

Wildkräuterspinat mit Bruschette

Gespeichert von admin am Di., 22.05.2018 - 11:42

Rezept vom 19. Mai 2018
Diese Woche ist Martin Hofer und Doris Abt vom «Verein Brennpunkt Brennessel» Winterthur zu Gast im TOP POT. Sie zeigen uns wie man einen Wildkräuterspinat mit Bruschette zubereitet.

Zutaten für 4 Personen

Wildkräuterspinat 

4 grosse Hände voll  Brennesselblätter 
2 Hände voll Spinatblätter
2 grosse Hände voll Giersch
Zwiebel
1 Knoblauch
  Olivenöl zum andünsten
  Meersalz und frisch geriebene Muskatnuss
  etwas Rahm wenn gewünscht
  Fetakäsewürfel 

Zubereitung

Brennessel, Spinat und Giersch grob hacken. 

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in etwas Olivenöl glasig anschwitzen, das Grün dazugeben und unter mehrmaligem Umrühren zugedeckt in der Pfanne auf kleiner Stufe 10 bis 15 Minuten weich dünsten. Mit geriebener Muskatnuss und Salz abschmecken. Fetakäsewürfel und Rahm ganz am Schluss dazu geben. Kurz umrühren. 

Bruschetta

8 Scheiben Baguette(Fein, knusprig)
  Mit Olivenöl in der Bratpfanne kurz anbraten 
4 reife Tomaten
2 kleine Knoblauchzehe
1 Zwiebel 
  Salz, Pfeffer
  Basilikum, Oregano, Petersilie
  Olivenöl 
  Aceto balsamico 


Zubereitung 

Baguette in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Nur aromatische, sonnengereifte Bio-Tomaten verwenden! Übergiessen der Tomaten kurz mit kochendem Wasser. Lösen der Schale der Tomaten und entfernen der wässrigen Kerne im Innern. Tomaten und Zwiebel in möglichst kleine Würfel schneiden und alles in einer Schüssel vermischen. Zwei Esslöffel Olivenöl und einen Schuss Aceto balsamico (nach Geschmack), salzen und pfeffern. Petersilie, Basilikum und Oregano hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Die Knoblauchzehe aufschneiden und auf das vorher in der Pfanne mit Olivenöl geröstete Brot reiben.

Hier das Rezept zum Ausdrucken. 

Infos zu den Brennnesselwochen in Winterthur.

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Vini Distilliati Angelo Delea 

***En Guete***