Zweifarbiges Schokoladenmousse

Zweifarbiges Schokoladenmousse

Gespeichert von webdevel am Mo., 20.11.2017 - 11:16

Rezept vom 18. November 2017
Diese Woche sind Ursina Meier vom «Beck Meier» in Bäretswil und Kochbuchautor Walter Messmer zu Gast im TOP POT. Sie kreieren gemeinsam ein zweifarbiges Schokoladenmousse.

Rezept für 4 Personen

Chocolat Mousse

500 g Schlagrahm
2 Eier
80 g Zucker
150 g dunkle Schokolade
25 g Butter
  Cognac
100 g weisse Schokolade
  Grand-Marnier

Vorbereitung

Rahm leicht schlagen, 2 Eigelb mit 40 g Zucker wärmen und schaumig rühren. 2 Eiweiss mit 40 g Zucker ebenfalls schaumig rühren. Die dunkle Schokolade auslösen bei 36 C°, sowie die weisse Schokolade, zusätzlich mit der Butter. Cognac und Grand-Marnier bereitstellen.

Verarbeitung

300 g Schlagrahm, davon ca. 50 g mit 2/3 der Eigelbmasse mischen, aufgelöste dunkle Schokolade unterrühren, zum Verfeinern 15 g aufgelöste Butter dazu und zum Abschmecken 20 g Cognac unterrühren. Sobald diese Manne eine gleichmässige, feine Konsistenz hat, den Schlagrahm und 2/3 des aufgeschlagenen Eiweisses sorgfältig darunter ziehen. 

Genau das Gleiche mit dem weissen Teil und halten Sie sich so an die Reihenfolge, damit sich die Rohmaterialien nicht trennen und Sie beim Essen den unvergleichlichen Schmelz auf der Zunge spüren. 200 g Schlagrahm, 1/3 Eigelbmasse, 1/3 Eiweissmasse, 100 g weisse aufgelöste Schokolade, 10 g Butter und mit 15 g Grand-Marnier abschmecken.

Die beiden Farben in einer Schüssel schichtweise einfüllen und für das volle Aroma 6 Stunden ruhen lassen. Mit dem Glace-Löffel dunkel-weiss gestreifte Kugeln servieren. Direkt in die Schüssel mitnehmen, dieser Dessert eignet sich für jede Party. Die Kugeln direkt am Ort portionieren und zum Kaffee servieren. Natürlich kann das Mousse auch im Glacegeschirr gefroren werden; vor dem Servieren 20 Minuten auftauen lassen.

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu den Moscato D'Asti Zagara Marchesi di Barolo.

*** Buon Appetito ***